Fördermittel sich nicht entgehen lassen!

Fördermittel für Gründer

Fördermittel sich nicht entgehen lassen!

Fördermittel für Gründer

by rassmannr

Fördermittel sowie Zuschüsse kann ein Gründer bereits vor der Existenzgründung beantragen. Für Gründer gibt es sehr viele Möglichkeiten und diese sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen! Auch wenn Ihr Unternehmen bereits wenige Wochen alt ist, besteht weiterhin die Option der Fördermittel für Gründer.

Wer startet, benötigt Geld und das nicht zu knapp. Die beste Option wäre, dass man selbst über ausreichend finanzielle Mittel verfügt um die Anlaufphase und die kommenden Monate zu stemmen. Welche Kosten kommen auf mich zu? Wie muss ich meine Preise kalkulieren? Was brauche ich zum Leben? Fragen, die Sie sich jedenfalls schon vor der Gründung stellen müssen. In meiner Vorab-Gründungsberatung besteht die Möglichkeit, bereits sehr viele Fragen zu klären, damit Sie erfolgreich gründen können.

Gründungszuschusss
Wer aus der Arbeitslosigkeit gründet, der kann den Existenzgründungszuschuss beantragen. Die Anlaufstelle ist Ihr Arbeitsamt vor Ort. Wie bei allen Fördermitteln und Zuschüssen müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. Beratung und Antragstellung zum Existenzgründungszuschuss erfolgen direkt beim Arbeitsamt. Wir helfen Ihnen gern bei der Erstellung dieses Antrages.

Weitere Förderungsmöglichkeiten für den Start
Fördermittel gibt es sehr viele in Deutschland und diese sind zudem noch abhängig von der Region. Wir haben den Überblick und suchen für Sie die optimale Förderung heraus und beantragen sie. Die direkte Beratung für diese Fördermittel kann zudem im Gründercoaching erfolgen.

Gründungsberatung BAFA
Seit dem 1.1.2016 wurde das Gründercoaching durch die Beratungsförderung der BafA ersetzt. Die Beratung muss mindestens zwei Monate vor der Gründung beantragt werden!

Wir helfen Ihnen bei:

Top